IHK Halle-Dessau übernimmt Sprecher-Rolle ab 1. September 2018

 

Die Industrie- und Handelskammer Magdeburg  hat die Federführung im Netzwerk Unternehmensnachfolge Sachsen-Anhalt turnusgemäß am 1. September 2018 an die Industrie- und Handelskammer Halle-Dessau, in persona Frau Antje Bauer,  für die kommenden fünf Jähre übergeben.

 

Projekt „ExNa – Existenzgründungen im Rahmen der Unternehmensnachfolge" startet in Sachsen-Anhalt!

 

Im Juni 2018 wurde das Projekt "ExNa" unter der Trägerschaft der EVENTUS Wirtschaftsberatung GmbH gegründet.

 Im Kern des ESF*-geförderten Projektes steht die Gewinnung von gründungswilligen Fachkräften, welche im Rahmen von vier aufeinanderfolgenden Projekt-Phasen den passenden übergabewilligen Unternehmern/innen vorgestellt und für die Nachfolge qualifiziert werden sollen.

 

Weitere Informationen unter:  www.projekt-exna.de

 

Umfrageergebnisse zur Unternehmensnachfolge 2017

 

Das Netzwerk Unternehmensnachfolge Sachsen-Anhalt hat im Frühjahr 2017 eine Umfrage unter Mitgliedsunternehmern der "Generation 50 plus" durchgeführt, um aktuelle Erkenntnisse zum Nachfolgegeschehen in Sachsen-Anhalt zu sammeln und gleichzeitig die regionalen Unternehmen für die strategische Bedeutung einer rechtzeitigen Nachfolgeplanung zu sensibilisieren. Anhand der Ergebnisse der Befragung sollen die Informations- und Unterstützungsangebote der Netzwerkpartner zukünftig noch stärker am Bedarf der Unternehmen ausgerichtet werden.

  

Download
Downloads
Gesamtauswertung Umfrage Netzwerk.pdf
Adobe Acrobat Dokument 309.8 KB